Die Platte e.V. dankt ganz herzlich dem Refrather Dreigestirn für ihre tolle „Hutaktion“!​

18.04.2020

Der „Hut“, auf den unzählige Größen des Karnevals sich verewigten und den viele karnevalistische Pins schmücken, wurde nach der Session an den Meistbietenden versteigert.

Und dieser war City Optik Hanf & Kröger in Refrath. Für stolze 260 € ist der Optiker Besitzer dieses tollen einmaligen Stückes Refrather Karnevalsgeschichte geworden.

Und das Beste daran: Das Geld ging komplett an den Verein Die Platte e.V.! Dafür danken wir allen Mitwirkenden. Wir danken Rainer Berghaus, für diese tolle Idee. Wir danken dem Refrather Dreigestirn für die fantastische Umsetzung dieser Auktion. Und natürlich danken wir City Optik Hanf & Kröger in Refrath für die Ersteigerung. Wir danken aber auch allen anderen Mitbietenden, die nicht das Glück hatten, dieses Schmuckstück ihr Eigen nennen zu dürfen. Danke vielmals, auch im Namen unserer Schützlinge!

Darüber hinaus: Auf dem diesjährigen Dreigestirnstreffen, wo sich alljährlich viele ehemalige Dreigestirne und natürlich auch immer das amtierende Dreigestirn in Refrath treffen, wurde für die Platte gesammelt. Dazu wurde der versteigerte Hut herumgereicht. Die ehemaligen Dreigestirne warfen tatsächlich insgesamt 637,80 € in den Hut. Und das amtierende Dreigestirn stockte dann noch einmal den Betrag um 213,20 € auf, sodass der Hut insgesamt die jecke Summe von 1111 € für die Platte aufbringen sollte.

Wir danken wirklich von ganzem Herzen jedem einzelnen der oder die zu dieser unglaublichen Summe beigetragen hat. Vielen, vielen Dank

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.