Bedingt durch die Corona-Pandemie wurden wir seitens der Stadt angehalten, unseren Suppensamstag nicht mehr auf dem bekannten Platz stattfinden zu lassen. Selbstverständlich kommen wir dieser Aufforderung nach, denn auch wir sehen uns in der Pflicht, die zu uns kommenden Bedürftigen gerade in diesen schweren Zeiten zu schützen.

Leider sind viele Menschen auf Hilfen wie der unseren angewiesen, auch in Zeiten des Corona. Wir werden alles in unserer Macht stehende unternehmen, Lösungen zu finden, um diese Menschen nicht alleine zu lassen.

Gerade jetzt sind wir mehr denn je auf jede noch so kleine Spende angewiesen. Bitte helfen Sie Ihren Mitmenschen. Lassen Sie die Menschen, die sich selbst nicht helfen können, nicht alleine.

Spendenkonto: DE06 370 626 00 364 820 6010 - VR Bank eG Bergisch Gladbach - Leverkusen - Kontoinhaber: Die Platte e.V.

Update 17.03.2020

Wir wurden vom Gesundheitsamt und der Stadt Bergisch Gladbach als wichtige Daseinsvorsorge eingestuft.
Das bedeutet, dass wir bis auf weiteres weiter Samstagsausgaben machen dürfen. Natürlich unter strengen Auflagen. Dazu gehört, dass wir eine Menschenansammlung vermeiden müssen.
So ist es am einfachsten haltbare Lebensmittel herauszugeben und keine warmen Speisen (da sich unsere Schützlinge nicht mal zum Essen hinsetzen dürfen)
Da dieser Zustand vermutlich einige Zeit lang anhalten wird, benötigen wir weiterhin eure Hilfe. Spendet haltbare Lebensmitteln. Jede kleinste Spende hält uns am Leben!